Weihnachten in Ostwestfalen und in der Eifel

Wunderschön! Weihnachten in Ostwestfalen und in der Eifel Wunderschön! 06.12.2020 01:28:47 Std. UT Verfügbar bis 05.12.2021 WDR

Weihnachten in Ostwestfalen und in der Eifel

Wie duftet Weihnachten? Wie schmeckt Bratapfelgewürz? Wie sieht es an den Feiertagen auf einem Campingplatz aus? Andrea Grießmann erlebt die Vorweihnachtszeit in Ostwestfalen mit allen Sinnen. Sie lauscht einer Studentin der Hochschule für Kirchenmusik in Herford beim Orgel spielen, spürt dem Geist der Weihnacht im Kloster Marienfeld nach und entdeckt altes Handwerk wie Seifensieden und handgemachten Blaudruck. Während im Nordosten von NRW weiße Weihnachten eine Seltenheit sind, wird die hügelige Eifel regelmäßig zum Winterwunderland. Hier macht sich Andrea Grießmann auf die Suche nach alten Bräuchen und Traditionen: im Kloster Maria Laach und bei Prinzessin Heide von Hohenzollern auf Burg Namedy, im Freilichtmuseum Kommern und bei einem Sternekoch in Bad Neuenahr.

Weihnachtselche und offene Klostertüren in Ostwestfalen

Ochs und Esel, aber auch Rentiere und (Weihnachts-)Elche, Lamas und Alpakas stehen auf dem Bio-Bauernhof von Ludger Brehmer in Verl. Die ehemalige Zisterzienserabtei Marienfeld liegt an einem Teilstück des Jakobwegs. Während im angeschlossenen Hotel die Prominenz nächtigt, stehen die Türen des Klosters den Pilgern offen, aber auch Ausflüglern und Ruhesuchenden. In Bad Salzuflen gehört eine über zwölf Meter hohe Weihnachtspyramide mit handgeschnitzten Figuren aus dem Erzgebirge zu den Weihnachts-Highlights. In der Markhalle von Herford trifft Andrea Grießmann eine Künstlerin, die altes Leinen per Hand mit traditionellen Herforder Mustern bedruckt. Und sie holt sich Tipps für ein ostwestfälisches Weihnachtsessen: Rehrücken mit Apfel-Kartoffelgratin.

Plumpudding und weihnachtlicher Rehrücken in der Eifel

Aufwändig ist die Weihnachtstradition von Ralf und Monika Kramp: Die Besitzer des Krimicafés in Hillesheim "backen" echt englischen Plumpudding – und Andrea Grießmann darf mithelfen. Bei ihrem Besuch in der Abtei Maria Laach erfährt sie die bewegte Geschichte des Benediktinerklosters und wird von Bruder Jakobus in die alte Kunst des Buchbindens eingeführt. Ein Brauch, den es eigentlich nur in Schweden gibt, findet sie in Brandscheid: Hier wird am 13. Dezember das Fest der Hl. Lucia gefeiert, bei dem sich die Mädchen mit Lichterkränzen schmücken. Im Freilichtmuseum Kommern probiert Andrea Grießmann Bratäpfel mit Rosinen aus dem Backofen, und in Heppenheim bei Bad Neuenahr bereitet ein Sternekoch ein weihnachtliches Menü zu mit Rehrücken nach Eifler Art und Zimt-Grießbrei mit Rotwein.

Andrea Grießmann und Ralf Kramp stehen in einer Küche vor einem Kuchen

Andrea Grießmann besucht Ralf Kramp vom Café Sherlock in Hillesheim und probiert dort einen englischen Christmas Pudding.

Moderation: Andrea Grießmann

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Antje Baumgarten

Stand: 06.12.2020, 20:15