Texel - Inselurlaub auf Niederländisch

Texel - Inselurlaub auf Niederländisch Wunderschön! 28.07.2019 01:28:40 Std. UT Verfügbar bis 28.07.2020 WDR

Texel - Inselurlaub auf Niederländisch

Unterwegs mit Tamina Kallert

Kilometerlange Strände, die frische Nordsee, schnuckelige Orte und so viele Schafe wie Einwohner: Inselurlaub pur - dafür steht Nordhollands beliebteste Ferieninsel. Texel ist mit ihren 24 Kilometer in der Länge und rund 10 Kilometer in der Breite die größte der Westfriesischen Inseln.

Tamina Kallert auf der Fähre

Texel voraus: Die Fährfahrt in den Urlaub dauert nur 20 Minuten

Der Sandstrand zieht sich über stolze 34 Kilometer um die Insel. Gebadet wird an der Westseite der Insel, die zum offenen Meer hin liegt; die Seehundbänke und Vogelkolonien befinden sich an der Wattseite. Texel liegt an einer wichtigen Vogelzugroute. Um die 350 Vogelarten sind auf Texel zeitweise oder ständig beheimatet. Die Fährverbindung startet in Den Helder. Die Überfahrt dauert 20 Minuten.

Tamina hat dieses Mal so viele Zuschauertipps wie nie bekommen und folgt ihnen gerne. Weitere Insidertipps zeigt ihr der Fotograf, Biologe und Vogelkundler Klaas de Jong. Auf "Tessel", wie die Niederländer ihre Insel nennen, ist man am Besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, von der Fähre holt Klaas sie aber mit einem der lustigen TukTuks ab, die man hier mieten kann.  

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 10. August 2014.

Moderation: Tamina Kallert

Redaktion: Christine Voss-Schuler

Autorin: Ulrike Bartels

Stand: 12.07.2015, 20:15