Auf dem Segelboot in Kroatien

Auf dem Segelboot in Kroatien

Unterwegs mit Andrea Grießmann

Kroatien ist ein Traumziel für Segler. Nirgendwo sonst ist das Mittelmeer blauer und klarer - perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und Angeln. Segler haben zudem den großen Vorteil, besonders schöne Buchten ansteuern zu können, die mit dem Auto kaum erreichbar sind. Segeln kann auch für Familien attraktiv sein. Mitsegeln heißt das Zauberwort, bei dem man sich mit mehreren anderen Familien ein Boot teilt. Einige Veranstalter haben sich darauf mittlerweile spezialisiert.

Die Hafenstadt Split mit dem Hafen

Die Hafenstadt Split mit dem Hafen

Andrea Grießmann wagt das große Segelabenteuer. Mit dem erfahrenen Skipper-Ehepaar Anne und Wolfgang Hauck, zwei Müttern und fünf Kindern im Alter zwischen 4 und 17 Jahren geht es bei Split für eine Woche auf ein Boot. Ziel sind die traumhaft schönen Inseln Šolta, Brač und Hvar, die wildromantischen Berglandschaften und spektakulären Wasserfälle aus den Karl May-Verfilmungen und die quirlige Stadt Split, deren Zentrum der römische Diokletian-Palast bildet.

Tipp: Segelboot-Check vor dem Ausleihen

Wer über einen Segelschein verfügt und auf eigene Faust ein Boot ausleihen möchte, der sollte vor dem Lossegeln den Bootsboden mit Schnorchel und Maske unter die Lupe nehmen. Sind dort Kratzer vorhanden, lassen Sie diese vom Verleiher protokollieren, da ansonsten bei Bootsrückgabe Diskussionen entstehen können, wer die Kratzer verursacht hat. Boote also genau wie Mietwagen vor der Ausfahrt erst einmal gut kontrollieren.

Weitere Informationen im Internet

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 11. Juni 2017.

Moderation: Andrea Grießmann

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Anja Koenzen

Stand: 11.06.2017, 20:15