Eine Reise durch den Südschwarzwald

Eine Reise durch den Südschwarzwald

Unterwegs mit Tamina Kallert

Moderatorin Tamina Kallert (r) mit Achim Laber

Tamina Kallert mit Achim Laber, hauptamtlicher Naturschutzwart am Feldberg

Ein echtes „Schwarzwaldmädel“ zu Besuch in der Heimat: Tamina Kallert, geboren in Freiburg, erkundet den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl - mit einem Augenzwinkern auf Bollenhüte, Schwarzwälder Kirschtorte, Kuckucksuhr und „Schwarzwaldklinik“. Sie ist unterwegs mit einem „Hosentaschenranger“, einer speziellen App fürs Handy, wandert am Titisee entlang, macht eine Treckerfahrt in die Weinberge zum wärmsten Ort Deutschlands, besucht das Skimuseum in Hinterzarten und einen traditionellen Schwarzwaldhof.

Tamina Kallert auf einem Berg, im Hintergrund Blick auf den Schwarzwald

Tamina Kallert, ein echtes "Schwarzwaldmädel", führt durch ihre Heimat.

Tamina Kallert lässt sich die Schwarzwälder Skatversion „Cego“ beibringen und macht mit Kabarettist und Schauspieler Martin Wangler eine Kutschfahrt auf einem Panoramaweg mit Blick auf den Feldberg und auf Freiburg, wo Tamina Kallert schließlich in Erinnerungen schwelgt, aber auch viel Neues entdeckt.

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 2. November 2014.

Moderation: Tamina Kallert

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Linda Windmann

Stand: 02.11.2014, 20:15