Ruhr-Radeln von Winterberg bis Hagen

Ruhr-Radeln von Winterberg bis Hagen Wunderschön! 22.09.2019 01:28:26 Std. UT Verfügbar bis 21.09.2020 WDR

Ruhr-Radeln von Winterberg bis Hagen

Unterwegs mit Stefan Pinnow und Anne Willmes

Ein Rinnsal im Hochsauerland markiert den Start. Hier, auf 674 Metern Höhe, liegt die Quelle der Ruhr - und hier beginnt auch der Ruhrtalradweg. Stefan Pinnow und Anne Willmes radeln rund 120 Kilometer von Winterberg bis nach Hagen am Rande des Ruhrgebiets. Sie sind nicht nur Moderationskollegen bei Wunderschön, sondern auch beim WDR-Magazin „Hier und Heute“. Anne Willmes, gebürtige Sauerländerin, hat die Tour bei der Eröffnung des Radwegs vor mehr als zehn Jahren schon einmal gemacht. Für Stefan Pinnow ist vieles neu. Sie folgen dem Verlauf der Ruhr und machen Ausflüge in die Umgebung. Steil bergab geht es mit Mountainbikes im Bike-Park bei Winterberg und steil bergauf zu Fuß auf die Bruchhauser Steine. Durchatmen können die Radler im Rosendorf Assinghausen und auf dem Poesiepfad im Mühlental bei Arnsberg. Anne Willmes möchte sich ansehen, wie sich das Rittergut Wildshausen verändert hat; Stefan Pinnow schlägt eine Kajakfahrt auf der Ruhr bei Schwerte vor, und Tourismusexpertin Sandra Wolfson, die sie unterwegs treffen, schickt sie auf den Kneipp-Pfad in Olsdorf.

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 14. Oktober 2018.

Zum 2. Teil der Tour auf dem Ruhrtalradweg "Von Hagen bis Duisburg"

Anne Willmes und Stefan Pinnow mit rotem Ruckjsack im Arm stehen neben Sandra Wolfson (M)

Anne Willmes und Stefan Pinnow treffen Ruhrtalradweg-Expertin Sandra Wolfson (M) am Hennesee.

Moderation: Stefan Pinnow und Anne Willmes

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Ulrike Bartels

Stand: 14.10.2018, 20:15