Sankt Peter-Ording - Fasten am Meer

Sankt Peter-Ording - Fasten am Meer

Unterwegs mit Tamina Kallert

Eine Woche Heilfasten am Meer. Tamina Kallert will das mal ausprobieren und nimmt sich eine Auszeit in St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt. Gemeinsam mit vier anderen Frauen lässt sich die Moderatorin von der gesunden Nordseeluft durchpusten, genießt die Weite des Strandes in der Nebensaison und fastet eine Woche lang. Das bedeutet: keine Schlemmereien diesmal, kein Fischbrötchen, keine Kuchen, kein Kaffee, was die Moderatorin bei ihrer Anreise auch sehr bedauert.

Tamina Kallert (l.) und drei weitere Frauen springen am Strand in die Höhe

Tamina Kallert (l.) mit ihren Mitstreiterinnen am Strand von St. Peter-Ording. Heilfasten setzt ungeahnte Kräfte frei!

Dafür soll es jede Menge Aktionen und Ausflüge geben. Tai-Chi, Qigong und Wanderungen gehören zum Fitnessprogramm in der Fastenwoche. Bei einem Workshop am berühmten Leuchtturm Westerheversand erlebt die Gruppe, wie aus Naturmaterialien Kunst entsteht. Im Multimar Wattforum in Tönning gibt es eine überraschende Begegnung in der Unterwasserwelt. Auf einem Biohof in Tetenbüll gehen die Frauen mit sanftmütigen Schafen auf Kuschelkurs. Eine besondere Herausforderung erwartet Tamina Kallert und ihre Mitstreiterinnen in Friedrichstadt. Statt bei einer gemütlichen Bootsfahrt soll es auf Surfbrettern durch die Grachten gehen.

Blick über flache Landschaft , am Horizont ein Leuchtturm

Der Leuchtturm Westerheversand

St. Peter-Ording in der Nebensaison - das hat was. Es ist deutlich ruhiger als im Sommer, die Strände oft menschenleer. Das Hotel, in dem Tamina Kallert und die anderen Frauen wohnen, liegt im Zentrum, im Ortsteil Bad, direkt am Meer. Während der Woche wird die Gruppe von einer Fastentrainerin begleitet. Iris Feyser ist Heilpraktikerin und naturheilkundlich geprüfte Fastenleiterin. Fachkompetent, sehr warmherzig und ganz individuell betreut sie Einzelpersonen und Gruppen, die in St. Peter-Ording eine Fastenauszeit nehmen wollen, egal ob sie in einer Ferienwohnung oder im Hotel wohnen.

Rötlicher Abendhimmel über flacher Küstenrlandschaft

In der Nebensaison ist es in St. Peter-Ording deutlich ruhiger als im Sommer, die Strände sind oft menschenleer.

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 5. März 2017.

Moderation: Tamina Kallert

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Beate Höfener

Stand: 05.03.2017, 20:15