Carmel und Pebble Beach auf dem 17-Mile-Drive

Blick über felsige Küste mit Zypressen und Kiefern aufs Meer

Carmel und Pebble Beach auf dem 17-Mile-Drive

Carmel gilt als die mit Abstand schönste und teuerste Stadt der ganzen Westküste. Es ist ein Bilderbuchstädtchen, das immer noch genauso aussieht wie früher. Der Großteil des Ortes besteht aus Privathäusern inmitten von Kiefern und Zypressen. Der 4.000-Seelen-Ort ist frei von Leuchtreklamen. Man muss beim Amt sogar unterschreiben, dass man seine High Heels hier auf eigene Gefahr trägt!

Das Stadtbild ist geprägt von einem neuenglisch-dörflichen Charakter. Carmel ist übrigens die haustierfreundlichste Stadt an der kalifornischen Küste. Restaurants bieten sogar eigene Hundemenüs an, und überall gibt es Wasserspender für die Vierbeiner.

Der Schauspieler Clint Eastwood war von 1986 bis 1988 Bürgermeister von Carmel. Und das kam so: Er hat dort gelebt und war es irgendwann leid, da es fast unmöglich schien, eine Baugenehmigung für sein Haus zu bekommen. Ein Kumpel sagte ihm, werde doch Bürgermeister. Und das tat er. Heute besitzt er das Restaurant „Mission Ranch“.

Teil eines einstöckigen Holzhauses mit dem Namen Mission Ranch über der Tür, rechts davon Blick in weite Landschaft

"Mission Ranch" heißt das Restaurant von Clint Eastwood in Carmel.

Die Schauspielerin Doris Day ist Mitinhaberin eines Hotels in Carmel, dem Cypress Inn. Doris Day selbst ist Hundenärrin, was die vielen Bilder im Restaurant verraten. Das Hotel ist natürlich auch sehr hundefreundlich.

Abbildung von Doris Day mit mehreren Hunden

Die Schauspielerin Doris Day ist Mitbesitzerin eines hundefreundlichen Hotels.

Tamina trifft sich mit Meda Christiani, die ihr die verschiedenen Ortschaften auf dem „17-Mile-Drive“ zeigt. Auf dem Prachtabschnitt des Highway 1 muss man als Tourist Maut bezahlen. In Pebble Beach besucht Tamina Thea und Stefano, Freunde von Meda. Beide vermieten seit 2017 zwei Ferienwohnungen auf ihrem Grundstück.

Tamina Kallert und Meda Christiani stehen mit den Füßen im flachen Wasser am Strand

Tamina Kallert und Meda Christiani testen die Wassertemperatur des Pazifiks.

Stand: 10.03.2019, 20:15