Sabine Scholt - Moderatorin

Sabine Scholt

Sabine Scholt - Moderatorin

Seit September 2004 ist Sabine Scholt Leiterin der Redaktion Landespolitik Fernsehen sowie seit Dezember 2006 stellvertretende Chefredakteurin der WDR-Landesprogramme. Seit Januar 2014 leitet sie auch die Programmgruppe Politik und Dokumentation NRW.

Sabine Scholt studierte Germanistik, Neue Geschichte und Politikwissenschaft in Bochum, Münster und Köln. Während ihres Studiums (bis 1984) arbeitete sie als Freie Mitarbeiterin bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Bei der "Aktuellen Stunde" des WDR fing sie 1985 als Freie Mitarbeiterin an und wechselte zwei Jahre später zum Hessischen Rundfunk nach Frankfurt. Von 1989 bis 1990 absolvierte sie ein Volontariat beim WDR. Von 1990 bis 1993 war sie Redakteurin der "Aktuellen Stunde", die sie acht Jahre lang moderierte. Von April 1999 bis Juni 2000 präsentierte Sabine Scholt die "WDR talkshow" gemeinsam mit Geert Müller-Gerbes. Seit 2002 hat sie zahlreiche Sondersendungen zu Parteitagen, Vorwahlsendungen und Wahlabende im WDR Fernsehen präsentiert. Die Sendung Westpol moderiert sie im Wechsel mit Gabi Ludwig.

Sabine Scholt wurde in Dorsten geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Stand: 04.10.2010, 11:15

Startseite

Unsere Videos