Der Fußballfilm "Spielmacher"

Der Fußballfilm "Spielmacher"

Ivo (Frederick Lau) träumte einst von einer großen Fußballerkarriere. Doch es ist anders gekommen. Mittlerweile ist er vorbestraft und längst kein "Spielmacher" mehr. Als er den hochtalentierten Nachwuchskicker Lukas (Mateo Wansing-Lorrio) kennenlernt, unterstützt er ihn auf seinem Weg zum Profifußballer. Auch die Liebe zu Lukas’ Mutter Vera (Antje Traue) gibt ihm Hoffnung auf einen Neuanfang.

Da holt ihn seine kriminelle Vergangenheit ein. Der charismatische Dejan (Oliver Masucci) verwickelt ihn immer weiter in illegale Machenschaften und will auch Lukas in seine Pläne hineinziehen. Um den Jungen davor zu bewahren, auf die schiefe Bahn zu geraten, setzt Ivo alles auf eine Karte. Westart über einen Film, der die mitreißenden und die dunklen Seiten des Fußballs zeigt. Gedreht wurde überwiegend im Ruhrgebiet – dort "wo das Herz des Fußballs schlägt", wie Regisseur Timon Modersohn findet. Der "Spielmacher" kommt am 12. April in die Kinos.

Autorin: Cordula Echterhoff

Stand: 03.04.2018, 21:32