Westart

Westart 12.03.2022 29:50 Min. UT Verfügbar bis 12.03.2023 WDR Von Eric Brinkmann, Peter Scharf und div.

Westart vom 12.03.22 aus der Volksbühne Köln am Rudolfplatz

Stand: 08.03.2022, 18:36 Uhr

Popkultur im besten Sinne – das gibt es in der Volksbühne am Rudolfplatz. Das prächtige Jugendstilgebäude, in dem einst das legendäre Millowitsch-Theater residierte, ist ein architektonisches Kleinod im Herzen von Köln. Eigentümer des Gebäudes ist der Verein Freie Volksbühne Köln, der gerade sein 100-jähriges Bestehen feiert. Die Idee des Vereins: Zugang zu Kultur und Bildung für alle Gesellschaftsschichten, erschwinglich und ohne Zensur.

Auch 100 Jahre nach seiner Gründung bringt der Verein Kultur "ins Volk". Er vermittelt Veranstaltungen von 30 Kölner Kultureinrichtungen – von Kabarett und Sprechtheater bis zu Musik. Zum Jubiläum des Vereins zeigt die Volksbühne am Rudolfplatz das Stück "Automatenbüfett", eine Koproduktion von Verein Freie Volksbühne, Theater im Bauturm und Volksbühne am Rudolfplatz. Es handelt sich dabei um eine sozialkritische Satire aus dem Jahr 1932, die mit ihren Anspielungen auf die bürgerliche Doppelmoral bis heute aktuell ist.

Premiere ist am 12. März. Westart-Moderatorin Siham El-Maimouni ist bei den Proben dabei und spricht mit den beiden Schauspielern Susanne Pätzold und Gerd Köster.