Westart

Westart 19.02.2022 29:23 Min. UT Verfügbar bis 19.02.2023 WDR Von Uta Angenvoort, Peter Scharf und div.

Westart vom 19.02.22 aus dem Museum für Gegenwartskunst in Siegen

Stand: 11.02.2022, 18:35 Uhr

Das Museum für Gegenwartskunst in Siegen feiert mit einer großen Sonderausstellung seinen 20. Geburtstag. Sie ist dem legendären Porträtfotografen August Sander gewidmet. Über Jahrzehnte hat der bei Siegen geborene Künstler Menschen aus verschiedenen Berufen und gesellschaftlichen Schichten fotografiert und mit seiner Kamera in ihre Seelen geblickt. Die Ausstellung zeigt nicht nur 70 seiner Originalabzüge, sondern auch Werke zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die sich mit ihm auseinandersetzen. "Nach August Sander. Menschen des 21. Jahrhunderts" ist bis zum 29. Mai 2022 zu sehen.

Für die Stadt Siegen gibt es noch einen weiteren Grund zu feiern: Vor 65 Jahren wurde der Rubenspreis zum ersten Mal verliehen. Namensgeber ist der in Siegen geborene Peter Paul Rubens, Maler, Diplomat und Meister der Barockkunst. Zu den Trägern des alle fünf Jahre vergebenen Preises zählen Francis Bacon, Lucian Freud und Sigmar Polke. In diesem Jahr geht er an die Schweizer Künstlerin Miriam Cahn. Sie alle sind mit ihren Werken in der hochkarätigen Sammlung des Museums für Gegenwartskunst vertreten.