Westart vom 06.11.21 aus dem Seewerk in Moers-Kapellen

Westart Westart 06.11.2021 29:30 Min. UT Verfügbar bis 06.11.2022 WDR Von Uta Angenvoort, Katja Lüber und div.

Westart vom 06.11.21 aus dem Seewerk in Moers-Kapellen

Mit den Veränderungen in der Stadt und auf dem Land beschäftigt sich die aktuelle ARD-Themenwoche "Stadt. Land. Wandel". Westart schaut deshalb sowohl auf städtische als auch auf ländliche kulturelle Projekte. Ländlich wie das Seewerk, ein Forum für zeitgenössische Kunst. Kunst umgeben von Äckern, Wiesen und einem riesigen Park mit altem Baumbestand. Am Silbersee in Moers-Kapellen hat das Ehepaar Angelika und Frank Merks diesen Traum verwirklicht. Auf dem Gelände einer ehemaligen Weinbrandfabrik organisieren sie Ausstellungen, Performances und Musik-Events.

Der Beuys-Schüler Anatol Herzfeld hat hier seine letzten Jahre verbracht und das ganze Areal als Atelier benutzt. Das Seewerk hat ihm ein Museum gewidmet. In einer Sonderausstellung sind zur Zeit Arbeiten des Düsseldorfer Künstlers Manuel Franke zu sehen. Den Skulpturenpark hat die Bildhauerin Irmin Kamp mitgestaltet. Und dann gibt es noch den Theaterraum. Gerade wird er vom Schlosstheater Moers genutzt. Am 7. November feiert hier Franz Kafkas "Der Process" nach langer Corona-Pause zum zweiten Mal Premiere. Intendant und Regisseur Ulrich Greb hat das Stück inszeniert. Mit ihm und dem Ehepaar Merks spricht Westart-Moderatorin Siham El-Maimouni über den Reiz, große Kunst auf dem platten Land zu präsentieren.

Stand: 02.11.2021, 17:53