Westart vom 27.06.20 aus dem Museum Insel Hombroich

Westart Westart 27.06.2020 29:33 Min. UT Verfügbar bis 27.06.2021 WDR Von Uta Angenvoort, Jörg Laaks

Westart vom 27.06.20 aus dem Museum Insel Hombroich

Autobahntrassen drumherum, Ackerland und dann mittendrin – ein Ort der Ruhe, der Natur und der Kunst: das Museum Insel Hombroich. Vor bald 40 Jahren kaufte der Düsseldorfer Immobilienmakler Karl-Heinrich Müller den verwilderten Park an der Erft, um seine umfangreiche Kunstsammlung in einer außergewöhnlichen Umgebung zu zeigen.

Allein schon der Park ist heute ein Kunstwerk, darin verteilt begehbare Skulpturen. Entworfen hat sie der Bildhauer Erwin Heerich. Zum Teil werden sie als Ausstellungsräume genutzt. Werke weltberühmter Künstler wie Rembrandt, Yves Klein oder Matisse hängen hier. Bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr hat der Beuys-Schüler Anatol Herzfeld auf der Insel gewohnt und mit seiner Installation "Das Parlament" der Demokratie ein Denkmal gesetzt. Westart-Moderatorin Siham El-Maimouni lässt sich vom Charme des Ortes verzaubern.

Stand: 19.06.2020, 15:14