Westart vom 19.02.18 u.a. mit dem syrischen Fotografen Hosam Katan

Westart vom 19.02.18 u.a. mit dem syrischen Fotografen Hosam Katan

Seine Fotos sind Momentaufnahmen aus dem umkämpften Syrien. Sie zeigen Menschen, die inmitten des Schreckens versuchen, ihre Würde zu bewahren. Hosam Katan, 1994 in Aleppo geboren, hat jetzt ein Buch veröffentlicht und präsentierte seine Arbeiten im Rahmen des "Duesseldorf Photoweekend".

Außerdem stellen wir Buch und Film "Die grüne Lüge" vor, die den "nachhaltigen" Konsum als profitables Geschäftsmodell entlarven. Wir besuchen die Ausstellung "Sand fürs Getriebe", die das Museum Folkwang dem Grafiker und Plakatkünstler Klaus Staeck widmet, und berichten über die Vorbereitungen zur Oper "Hans Heiling" in Essen. Zu Gast im Studio ist der Schauspieler Ulrich Matthes, der im ARD-Fernsehfilm "Fremder Feind" einen Mann spielt, der alles verloren hat.

Stand: 11.02.2018, 13:55