Westart vom 27.11.17 u.a. mit Charlotte Gainsbourg

Westart vom 27.11.17 u.a. mit Charlotte Gainsbourg

 Charlotte Gainsbourg

"Rest" heißt die neue CD von Charlotte Gainsbourg. Auf dem melancholischen Album singt sie von ihrer Kindheit, von Trauer und Schmerz – zart und kraftvoll zugleich, so wie man es von Serge Gainsbourgs und Jane Birkins Tochter erwartet.

Außerdem besuchen wir die Premiere von "Unterleuten" am Theater Bonn, die Inszenierung eines Kleinkriegs in der brandenburgischen Provinz. Zu Gast im Studio ist der Schauspieler und Moderator Max Moor, der eine der Hauptrollen spielt. Er erzählt von der Hölle in der Idylle.

Wir berichten über Jan Böhmermanns erste Kunstausstellung "Deuscthland" im NRW-Forum Düsseldorf, porträtieren die Bildhauerin Rebecca Horn, die als erste Frau den Wilhelm-Lehmbruck-Preis erhält, stellen "Mountain" vor, einen Dokumentarfilm über die Faszination der Berge, und fragen, wie weit es 50 Jahre nach der "sexuellen Revolution" mit der sexuellen Selbstbestimmung tatsächlich her ist.

Stand: 20.11.2017, 17:32