Professor Schlager: Begegnung mit Ingo Grabowsky

Ingo Grabowsky im Porträt

Professor Schlager: Begegnung mit Ingo Grabowsky

Ingo Grabowsky ist Kulturhistoriker, Museumsdirektor und ein großer Schlager-Fan. In der Nähe von Paderborn leitet er das Kloster Dalheim, seit 2007 LWL-Landesmuseum für Klosterkultur. Klosterleben und Schlager liegen für ihn gar nicht so weit auseinander. "Beides ist Alltagskultur", sagt er.

In seinen Augen hatte der Schlager jahrzehntelang ein Imageproblem. Weil er zu brav war und weil er von vielen in die Nähe des "braunen Liedguts" gerückt wurde. "Vor dreißig Jahren hätte man sich wahrscheinlich lieber die Zunge abgebissen als zuzugeben, dass man Schlager hört.“ Mit dem Sommermärchen 2006 und der Partystimmung im ganzen Land hat sich das geändert, so Ingo Grabowsky. "Der Schlager verdankt der Fußball-WM relativ viel."

Stand: 14.11.2018, 21:58