Aquarium von Marco Biermann und Tomas Kleiner

Ein junger Mann sitzt in Klamotten in einem XXL-Aquarium, neben ihm ein Kleiderständer

Aquarium von Marco Biermann und Tomas Kleiner

Alltag unter Wasser: Wie sich das anfühlt, haben die beiden Kunststudenten Marco Biermann und Tomas Kleiner ausprobiert. Fünf Tage lang haben sie in einem XXL-Aquarium vor der Kunstakademie Düsseldorf gelebt – ausgestattet mit einem Taucheranzug und umgeben von Möbeln, Topfpflanzen, Büchern und 26.000 Litern Wasser.

Das Kunst-Projekt war ihre Abschlussarbeit in der Klasse von Gregor Schneider und Katharina Grosse und Teil des diesjährigen Akademie-Rundgangs, bei dem die Studierenden ihre Werke der Öffentlichkeit vorstellen. Aber lernt man an der Hochschule auch, wie man von der Kunst leben kann? Westart hat nachgefragt.  

Stand: 19.04.2018, 18:10