Böttinger trifft – Torsten Sträter

Böttinger trifft: Torsten Sträter WDR Teil 1 von 3 25.11.2019 29:28 Min. UT Verfügbar bis 25.11.2020 WDR

Böttinger trifft – Torsten Sträter

Können Depressionen lustig sein? Torsten Sträter sagt ja und weiß, worüber er spricht, war er doch jahrelang selbst von der Krankheit betroffen. Der Komiker tritt mittlerweile – neben Harald Schmidt – als Schirmherr beim "Patientenkongress Depression für Betroffene und Angehörige" auf. Bettina Böttinger begleitet ihn nicht nur dorthin, sondern auch durch seine Heimatstadt Waltrop bei Dortmund. Hier zeigt er ihr seine persönlichen Hot Spots und spricht über die Liebe zu seiner Heimat. In Bochum löst Bettina Böttinger mit dem Kabarettisten Rätsel in einem Escape Room und lernt in einem Comicbuchladen die ungewöhnlichen, aber sympathischen Spleens des Batman-Fans Torsten Sträter kennen.

Vor 15 Jahren veröffentlichte Torsten Sträter seinen ersten Text unter einem Pseudonym. Als er seine ersten Poetry-Slam-Auftritte absolvierte, war er bereits Anfang 40 und arbeitete als Disponent in einer Spedition. Inzwischen tourt der passionierte Mützenträger als erfolgreicher und preisgekrönter Komiker durchs Land und hat sein eigenes Show-Format im WDR-Fernsehen. 

WDR-Moderatorin Bettina Böttinger begibt sich Ende des Jahres wieder auf eine spannende und unterhaltsame Reise durch den Westen. In der TV-Reihe "Böttinger trifft" begegnet sie interessanten Persönlichkeiten, die eine enge Beziehung zum Sendegebiet haben, und lernt diese einmal von einer ungewöhnlichen, teilweise auch ganz privaten Seite kennen. Sie begibt sich mit ihnen zu wichtigen Stationen ihrer Vergangenheit und Gegenwart, was zu sehr lustigen, aber auch nachdenklichen Momenten führt…

Stand: 15.11.2019, 11:33