Der Schriftsteller Abbas Khider zu Gast bei Westart

Der Schriftsteller Abbas Khider zu Gast bei Westart

"Seit ich die deutsche Sprache kenne, träume ich nicht mehr davon, die Welt zu verändern. Ich habe nur noch ein Ziel im Leben: Ich will diese Sprache erneuern." Schreibt Abbas Khider in seinem neuen Buch "Deutsch für alle".

1973 in Bagdad geboren, kam er Anfang 2000 als politischer Flüchtling nach Deutschland. Nach einem Literatur- und Philosophiestudium ist er zu einem erfolgreichen Schriftsteller avanciert, hat vier Romane veröffentlicht – über Verfolgung, Flucht, Exil und Heimat – und zahlreiche Preise gewonnen. Abbas Khider schreibt auf Deutsch. Die Sprache betrachtet er als eine Wohnung. Um sich wohlzufühlen, muss man sie ab und zu aufräumen, renovieren und sanieren. Wie er sich das vorstellt und wie weit er damit schon gekommen ist, das erzählt er bei Westart.

Autorin: Katja Lüber

Abbas Khider: Deutsch für alle.
Das endgültige Lehrbuch.
Hanser Verlag 2019, Preis: 14 Euro

Stand: 30.01.2019, 20:34