Zu Gast bei Westart: die Schauspielerin und Musikerin Meret Becker

Zu Gast bei Westart: die Schauspielerin und Musikerin Meret Becker

Meret Becker ist Sängerin, Varieté-Künstlerin und Schauspielerin. Seit 2015 gehört sie in der Rolle von Kommissarin Nina Rubin zum Berliner "Tatort"-Team. Gerade kommt ihr neuer Film in die Kinos. In "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?" spielt sie an der Seite von Corinna Harfouch und Sabine Timoteo eine ziemlich chaotische Frau. Außerdem hat sie für den Film den Titelsong geschrieben und interpretiert.

Live zu erleben ist sie in ihrem Programm "Le Grand Ordinaire". Gemeinsam mit dem Quartett "The Tiny Teeth" zaubert sie Zirkusatmosphäre auf die Bühne. Dabei spielen natürlich ihre singende Säge, eine Glasharfe und ein Daumenklavier eine wichtige Rolle – vor allem aber ihre überbordende Leidenschaft für das Skurrile und Surreale, für das Magische und Mysteriöse. Bei Westart erzählt Meret Becker von der Vergänglichkeit und der Macht der Erinnerung.

Stand: 02.05.2018, 14:51