Zu Gast bei Westart: Volker Klüpfel und Michael Kobr

Zu Gast bei Westart: Volker Klüpfel und Michael Kobr

Sie sind das bekannteste und erfolgreichste Krimiduo im deutschsprachigen Raum: die beiden Allgäuer Volker Klüpfel und Michael Kobr. Kennengelernt haben sich die beiden während ihrer gemeinsamen Schulzeit in Kempten. Seit über 15 Jahren schreiben sie zusammen. 2003 erschien "Milchgeld", Kommissar Kluftingers erster Fall.

Ursprünglich hatten die beiden einen anderen Beruf: Volker Klüpfel war Kulturredakteur bei der Augsburger Allgemeinen, Michael Kobr Realschullehrer für Deutsch und Französisch. Jetzt feiern sie Jubiläum. Ende April erscheint der zehnte Band mit dem vielsagenden Titel "Kluftinger: Kriminalroman". Gerade hat ihre Jubiläumslesetour begonnen. Am 26. April sind sie in Köln, am 12. Juni in Düsseldorf zu Gast. Bei Westart verraten sie, warum Krimiautoren so gern zu zweit schreiben.

Volker Klüpfel, Michael Kobr: Kluftinger. Kriminalroman.
Ullstein Buchverlage 2018, Preis: 22 Euro
Erscheint am 27. April 2018

Stand: 11.04.2018, 17:37