Arno Geiger zu Gast bei Westart

Arno Geiger zu Gast bei Westart

Arno Geiger hat ein Gespür für Schwebezustände. In seinen Romanen beschreibt er die Gemütslage von Menschen, die sich mit historischen oder persönlichen Ungewissheiten konfrontiert sehen. Für seinen Roman "Es geht uns gut" über das Schicksal einer österreichischen Familie zwischen 1938 und 1989 erhielt er den Deutschen Buchpreis. Hochgelobt auch sein Buch "Der alte König in seinem Exil", in dem er seinem an Alzheimer erkrankten Vater ein literarisches Denkmal setzt.

Sein neuer Roman "Unter der Drachenwand" handelt vom Leben, Leiden und Lieben eines verwundeten Soldaten kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges. Bei Westart spricht der österreichische Schriftsteller über die Gegenwart der Geschichte.

Stand: 07.03.2018, 22:03