Der Schauspieler und Regisseur Bruno Cathomas im Gespräch

Der Schauspieler und Regisseur Bruno Cathomas im Gespräch

Das "Theater in seiner Urform" hat der Schauspieler und Regisseur Bruno Cathomas in Shakespeares Globe entdeckt. Die Zuschauer sitzen im Kreis, und in der Mitte spielt die Geschichte. Im Laufe seiner Karriere hat der Schweizer zahlreiche Shakespeare-Stücke inszeniert (in diesem Jahr den "Sommernachtstraum" in Luzern) und viele große Rollen wie Macbeth, Richard III. und Hamlet gespielt.

Zurzeit ist Bruno Cathomas im Kino in "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?" und im Kölner Schauspiel in Woody Allens "Gott" zu sehen. Im Gespräch mit Siham El-Maimouni erzählt er, warum für ihn die großen Shakespeare-Dramen bis heute rätselhaft sind.

Autorin: Katja Lüber

Stand: 06.06.2018, 10:43