Rafael Cortes & Band, Quadro Nuevo

15. November 2020 - Erholungshaus Leverkusen

Rafael Cortes & Band, Quadro Nuevo

Seit Mitte der Achtziger ist der künstlerische Output von Rafael Cortés zu einem beachtlichen Werk
angewachsen. Auf Paco de Luciatraf er bei den Leverkusener Jazztagen. Anregungen und Inspirationen holen sich Quadro Nuevo auf ausgedehnten Reisen. Die temperamentvollen Vollblut-Musiker touren seit 1996 durch die Länder dieser Welt.

Rafael Cortes & Band

Mit „blanco y negro“ ist Rafael Cortés eine in sich schlüssige Hommage an das Schaffen von Paco de Lucia gelungen: Andalusisches Feuer gepaart mit freigeistiger Lust – und in jeder Note seelenvolle Empfindung. Eine Widmung an den MAESTRO de los maestros – schöner kann man es nicht ausdrücken. Eine tiefe musikalische Verbeugung vor Paco de Lucia.

Quadro Nuevo

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer.
Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll improvisierte Abenteuerfahrten.

Stand: 11.11.2020, 16:34

Alle Sendungen