Fruchtiger Spitzkohlsalat mit Frikadelle und Knoblauchbrot

Fruchtiger Spitzkohlsalat mit Frikadelle und Knoblauchbrot

Spitzkohl hat Saison. Er steckt nicht nur voller Vitamine, sondern auch voller Geschmack. Sternekoch Alexander Wulf verarbeitet ihn zu einem fruchtigen Sommersalat. Dazu gibt es frisch gemachte Frikadellen.

Rezept

Fruchtiger Spitzkohlsalat mit Frikadelle und Knoblauchbrot

(von Alexander Wulf für vier Personen)

Zutaten Frikadellen

  • 500 g Gehacktes, halb und halb
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie und Koriander, grob gehackt
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Panko
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • ein Stück Baguette pro Person

Zubereitung

 Gefüllte Frikadelle mit Schmorzwiebeln, Kartoffelpüree und Rotkohlsalat

Frikadellen werden auch Buletten oder Fleischpflanzerl genannt.

Das Gehackte mit den Zwiebeln, Knoblauch, Panko, Kräutern und Gewürzen mischen und aus der Masse vier Frikadellen formen.
Im Öl von beiden Seiten circa zwei Minuten anbraten und ziehen lassen.
Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Knoblauch in Öl anbraten, die Baguette hinzufügen und goldbraun anbraten. Das Brot anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Fruchtiger Spitzkohlsalat mit Frikadelle und Knoblauchbrot

Hier und heute 09.08.2022 14:31 Min. Verfügbar bis 09.11.2022 WDR

Zutaten Spitzkohlsalat

  • 1 Spitzkohl, klein geschnitten
  • 1 Mango, geschält und in Streifen geschnitten
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL geröstete Sesamsamen
  • 2 Schalotten, klein geschnitten
  • 1 Karotte, klein gehackt
  • 1 Apfel, geschält und in Streifen geschnitten
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • Saft von 3 Limetten
  • 1 Tomate, geschält und in Streifen geschnitten
  • 1 Chili, klein geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 1 Bund Koriander klein geschnitten
  • Kümmelsamen nach Geschmack

Zubereitung

Gebratener Spitzkohl, Zutaten

Der zarte Spitzkohl wird hierzulande von Juli bis November geerntet.

Spitzkohl vierteln und den Strunk entfernen. Die Kohlviertel in feine Streifen schneiden, salzen, pfeffern. Damit er seine Feuchtigkeit verliert, den Spitzkohl gut durchdrücken und auf ein Sieb geben. Circa 20 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Mango, Apfel, Karotte, Tomate und Chili, waschen, schälen und kleinschneiden.

Für das Dressing Limettensaft, Sojasauce, Sonnenblumenöl, Sesamöl und Honig in eine Schüssel geben und gut vermischen.
Dann alle Zutaten mit dem Dressing vermengen, anrichten und mit Frikadelle und Knoblauchbaguette servieren.