Zuhause gefunden: Ein Schutzhof für Minischweine im Kreis Soest

Tiere suchen ein Zuhause 27.11.2022 36:38 Min. UT Verfügbar bis 27.11.2023 WDR

Zuhause gefunden: Ein Schutzhof für Minischweine im Kreis Soest

Stand: 24.11.2022, 11:51 Uhr

Ursprünglich wurden Minischweine zu Versuchszwecken gezüchtet. Dann entdeckten sie die Menschen als niedliche Haustiere. Noch heute werden gerne kleine, süße Ferkel im Internet gekauft. Dass Minischweine aber bis zu 120 Kilo schwer werden können, ist vielen Menschen ebenso wenig bekannt wie die richtige Haltung. Das führt zu Problemen und viele Halter wollen ihre Schweine wieder loswerden. Auf dem Tierschutzhof „Deichmanns Farm“ in Lippetal hält Bianca Deichmann inzwischen 20 gerettete Minischweine. Die meisten Tiere hat sie aus Wohnungshaltung übernommen, ein Eber war sogar alkoholabhängig.

Autorin: Anja Friehoff

Kommentare zum Thema

3 Kommentare

  • 3 R. Habermann 28.11.2022, 14:00 Uhr

    Was für eine Sauerei Pardon das Wort mehr fällt mir nicht dazu ein. Menschen die sowas machen ab in einen Kleinen Koffer und drin lassen. Mfg R. Habermann

  • 2 Regina Habermann 28.11.2022, 13:58 Uhr

    Was sind das für Menschen die so etwas machen ich kann doch kein Mini Schweinchen in der Wohnung halten. Wer sowas macht der gehört bestraft jedes Tier empfindet Schmerz und was alles dazu gehört. Meine Meinung wäre einen Menschen der das macht in einen kleinen Koffer einsperren und das wars. Mfg R. Habermann

  • 1 Meyersimone268@gmail.com 28.11.2022, 13:15 Uhr

    Was der mensch jeden tag an verbrechen dalegt gegenueber sich und vorallem der natuer u. Tierwelt ist nicht kaum mehr zu vertauen... ich bin oft so blockeriert und bekomme eine wut. Ich bin jedoch dankbar fuer die guten unter euch die die tierwelt respektieren helfen ...ein grosses merci.... habe wieder eine 12 jaehrige huendin adoptiert... ein goldschatz...