Zuhause gefunden: Verwahrloste Maine Coons

Tiere suchen ein Zuhause 23.04.2023 37:44 Min. Verfügbar bis 23.04.2024 WDR

Zuhause gefunden: Verwahrloste Maine Coons

Stand: 19.04.2023, 15:03 Uhr

Manchmal geben sich Mensch und Tier gegenseitig Kraft. So war es auch bei drei Katzen aus dem Tierheim Herne-Wanne und ihren neuen Haltern Timo und Katharina. Während Timo sich schon lange Katzen aus dem Tierschutz wünschte, hatte Katharina Angst vor Tieren. Doch der Zustand der aus einer Messie-Wohnung geretteten und verwahrlosten Maine Coons hat Katharina so berührt, dass sie über über ihren Schatten sprang und den Katzen ein neues Zuhause gab. Dank ihnen hat sie heute ihre Ängste überwunden.

Autorin: Susanne d'Alquen

Kommentare zum Thema

14 Kommentare

  • 14 edith yambou 29.04.2023, 13:52 Uhr

    ich auch und gerne darf sie älter sein, auch einen kleineren hund. ich mag tiere sehr, habe mit beiden erfahrung. ältere tiere brauchen genauso liebe und können noch schöne jahre erfahren.

  • 13 Melanie aus Herdecke 29.04.2023, 08:29 Uhr

    Bei mir hätte eine Maine Coon ein gutes und liebevolles Miteinander an Leben und ein n tolles Katzen-Zuhause (mit Terrasse und eigenem Katzenzimmer)! Gerne melden und wir lernen uns einmal kennen. Gruß an alle Tier- Katzenliebhaber 😍

  • 12 Chrissie 28.04.2023, 20:20 Uhr

    Diese Coonies sind jetzt in einem würdigen Zuhause.Ich besitze auch einen Maine Coon Kater.Merlin ist sehr sanft und lieb.

  • 11 Chrissie 28.04.2023, 20:13 Uhr

    Ich bin froh, dass sich das junge Paar für die Coonies entschieden hat ,und ihnen ein würdiges und schönes Leben schenkt.

  • 10 Ursula Vogel 27.04.2023, 05:48 Uhr

    Würde ich sofort eine nehmen 😊

  • 9 Helmut Weber 25.04.2023, 16:41 Uhr

    Würde sofort eine nehmen

  • 8 Nonnast Reinhard 24.04.2023, 23:07 Uhr

    Wie schön das es noch Menschen gibt, die Tieren ein Zuhause geben. Würde ja gerne nochmal Tiere haben aber wegen meinem Alter bekomme ich keine. Habe 3 Katzen gehabt wurden alle zwischen 16 und 20 Jahre alt, und jetzt bin ich 73 wer gibt denn schon einem alten Mann noch ein Tier.

    Antworten (4)
    • Katharina 27.04.2023, 09:15 Uhr

      Warum eigentlich nicht? Mensch und Tier profitieren auch im Alter voneinander. Wäre natürlich wünschenswert wenn geregelt wäre was mit dem Tier passiert, falls es Sie überlebt. Ich lebe aktuell mit den Katzen, die meine Eltern überlebt haben.

    • Holgi 28.04.2023, 07:34 Uhr

      Du nennst dich mit 72 schon alt?

    • Ute aus Kiel 29.04.2023, 20:20 Uhr

      Bei einem jungen Tier habe ich auch schon überlegt, und ich bin erst 57. Aber im Ernst, es gibt auch viele Fell-Senioren, die ein letztes Körbchen suchen. Und wichtig ist, dass geregelt ist, was mit dem Tier im Falle eines Falles passiert... Viel Glück!

    • Karla Kajic 29.04.2023, 21:02 Uhr

      Wenn der Mensch bei klarem Verstand ist , warum nicht ? Wünschenswert wäre da nur , dass schon jemand gefunden ist , der sich notfalls um das Tier kümmert ( Krankenhaus , Reha usw ) .

  • 7 Regina Habermann 24.04.2023, 09:02 Uhr

    Ich finde es klasse das es der Maine Coons Katze wieder gut geht. Dank ihrer auf opfernde Hilfe wäre das arme Wesen nicht mehr da unvorstellbar Möge es in ihrem neuen Zuhause gut gehen mit allem drum und dran. Einfach schön sowas zu lesen.

  • 6 Brigitte 23.04.2023, 16:40 Uhr

    Ach wie schön...das freut mich für alle 2 und 4 Beiner. Habt eine lange, schöne und gesunde Zeit miteinander. Alles Gute , auch von meinen beiden Haus Schweden geretteten Stubentiger. Sie sollten erschossen werden, weil die Mutterkatze nicht mehr zurück kam, wer weiß was der Guten passiert ist, freiwillig hat sie das nicht getan. 😔😢

  • 5 Gina 23.04.2023, 02:23 Uhr

    Wundervoll herzberührend!!!

  • 4 Romana 22.04.2023, 20:22 Uhr

    Wow finde ich super. Habe auch immer Tiere aus dem Tierschutz und hab mich jetzt für einen Hund aus Rumänien beworben.

  • 3 Kathrin Gurk 22.04.2023, 20:22 Uhr

    Ich finde es prima das es noch solche Leute gibt und muss sagen ich habe auch ein Kater von Main coons das beste was mir je passieren konnte ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Neuzugang ich finde es nur traurig das leute gibt die Tiere nicht schätzen

  • 2 Ulrike Schneider 22.04.2023, 08:17 Uhr

    Wünsche der Fellnase alles gute und liebe bei der neuen Familien 😘🥰😺

  • 1 Bo 22.04.2023, 07:46 Uhr

    Mit Maine Coons hat Katharina die passenden Therapeuten ins Haus geholt. Maine Coons sind mit die freundlichsten und menschenbezogensten Katzen die es gibt. Insbesondere, wenn man sie aus bemitleidenswerten Umständen in ein schönes Zuhause holt spürt man die Dankbarkeit und Verbundenheit.

    Antworten (1)
    • Kerstin N. 25.04.2023, 18:46 Uhr

      Stimmt. Maine Coon sind einfach unbeschreiblich menschenbezogen. Meine Drei sind besser als jeder Hund. Lieb, klug, dankbar....und wunderschön. Sanfte Riesen.