Yuma – sucht naturverbundene Menschen

Yuma - Nothilfe Polarhunde Nord Tiere suchen ein Zuhause 05.01.2020 UT Verfügbar bis 05.01.2021 WDR

Yuma – sucht naturverbundene Menschen

Geschlecht: Hündin

Alter: 5 Jahre

Rasse: Husky

Schulterhöhe und Farbe: circa 50 Zentimeter, kupferfarben

Vorgeschichte: Vor einigen Wochen wurde die Hündin gemeinsam mit dem Husky-Rüden Damon von den Tierschützern übernommen. Beide Hunde stammen aus einem Haushalt, in dem sie seit Junghundealter wohnten. Da der Besitzer wegen seiner begonnenen Selbstständigkeit nicht mehr ausreichend Zeit für die aktiven Hunde aufbringen konnte, gab er sie notgedrungen ab.

Gesundheit: Der Hündin geht es gut. Da Yuma gerade erst läufig war, konnte sie bisher noch nicht kastriert werden. Das wird der Verein noch veranlassen und die Kosten übernehmen.

Verträglichkeit. Yuma versteht sich mit Artgenossen. Da Yuma in ihrer Vergangenheit schon mit Katzen zusammengelebt hat, sind hundeerfahrene Katzen durchaus denkbar.

Charakter: Yuma ist eine freundliche und neugierige Hündin, die auf alle Menschen offen und vertrauensvoll zugeht. Sie liebt es, mit ihren Menschen auf ausgiebige Wanderungen zu gehen. Wenn nach der Rückkehr eine Kuschelstunde angesagt ist, läuft der Tag für sie perfekt.

Im Alltag: Die aktive Hündin tobt gerne wild mit ihren Artgenossen herum und es wäre daher schön, wenn im neuen Zuhause bereits ein netter Rüde wohnt oder gar ihr Hundefreund Damon mit einziehen darf.

Wunschzuhause: Die unternehmungslustige Yuma sucht aktive und naturverbundene Menschen.

Großer Hund mit weißem, kupferfarbigem Fell und orangen Augen läuft langsam über eine Wiese
Großer Hund mit weißem, kupferfarbigem Fell und orangen Augen schaut mit schief liegendem Kopf in die Kamera

Stand: 03.01.2020, 10:00