Tanela – lieb und schüchtern

Tiere suchen ein Zuhause 27.03.2022 03:28 Min. UT Verfügbar bis 27.03.2023 WDR

Tanela – lieb und schüchtern

Stand: 25.03.2022, 10:00 Uhr

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 7 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 48 bis 50 Zentimeter, braun

Vorgeschichte: Das Veterinäramt gab Tanela im Sommer 2021 wegen Tierwohlgefährdung in die Obhut der Tierschützer. Die ursprünglich aus Bulgarien stammende Hündin sucht seitdem ihr endgültiges Zuhause.

Gesundheit: Tanela zog übergewichtig im Tierheim ein. Da sie sich nur langsam öffnet und mit Leckerchen motiviert werden muss, hat sie bisher noch nicht abgenommen. Sobald sich Tanela im neuen Zuhause eingelebt hat, sollten ihre Halter daran arbeiten, das Gewicht der Hündin zu reduzieren.

Verträglichkeit: Tanela versteht sich mit Artgenossen, ob sie mit anderen Tieren klarkommt, ist nicht bekannt. Es ist gut denkbar, dass sie mit älteren Kindern zusammenleben kann.

Charakter: Tanela ist lieb, aber sehr schüchtern. Sie fasst nur langsam Vertrauen und muss oft mit Leckerchen überzeugt werden. Im Tierheim hat sie sich fest an eine Gassigängerin gebunden und freut sich auf gemeinsame Spaziergänge.

Im Alltag: Da Tanela Artgenossen gegenüber sehr sozial ist und sich an ihnen orientiert, ist ein Ersthund im neuen Zuhause gerne gesehen. Tanela braucht verständnisvolle Menschen, die sie aber auch souverän führen können, damit sie ihre Unsicherheiten überwinden kann.

Wunschzuhause: Geduldige Hundefreunde, die nicht resignieren, bis Tanela volles Vertrauen gefasst hat, sind perfekt.

Mittelgroße Hündin mit hellbraunem, dichtem Fell, läuft über eine Wiese auf die Kamera zu
Mittelgroße Hündin mit hellbraunem, dichtem Fell, sitzt aufrecht auf einer Wiese und schaut in die Kamera