Smoke – die Dankbare

Smoke - Tierheim Koppelweide Tiere suchen ein Zuhause 10.03.2019 UT Verfügbar bis 10.03.2020 WDR

Smoke – die Dankbare

Geschlecht: kastrierte Katze

Alter: 15 Jahre

Rasse: Britisch Kurzhaar

Schulterhöhe und Farbe: normal, grau-braun mit Weiß

Gesundheit: Smoke hat eine Schilddrüsenüberfunktion und bekommt zweimal täglich Tabletten, die sie zusammen mit dem Futter nimmt. Sie hatte Rolllider, die mittlerweile operiert wurden. Das ist noch nicht ganz verheilt, deshalb kneift sie noch etwas die Augen zu. Smoke bekommt eine Augensalbe, die sie sich gut auftragen lässt. Zudem hat sie Hüftprobleme, die derzeit noch genauer untersucht werden.

Vorgeschichte: Die Katze wurde verwahrlost mit eierndem Gang, struppigem Fell und einer starken Augenentzündung umherirrend gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie wurde versorgt und zeigte sich vom ersten Tag an dankbar für die Fürsorge.

Verträglich: Mit anderen Katzen versteht sich Smoke nicht, die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist nicht bekannt.

Charakter: Die gemütliche und verschmuste Katzendame saugt jede Berührung und jede Aufmerksamkeit auf. Sogar ein nettes Wort wird dankbar schnurrend quittiert.

Im Alltag: Smoke zieht sich im Katzenhaus eher zurück, um anderen Katzen nicht begegnen zu müssen. Aber beim Menschen ist sie sofort wieder da und erwartet sehnsüchtig Körperkontakt. Sie ist beim Tierarzt eine so geduldige Patientin, dass Praktikanten mit ihr eine tierärztliche Versorgung von Katzen „üben“ konnten.

Wunschzuhause: Ein ruhiges Zuhause als Wohnungskatze in Einzelhaltung wäre ideal für Smoke – gerne bei einem älteren Ehepaar oder einer Familie mit älteren Kindern.

Stand: 08.03.2019, 12:24