Shelly und Fred – verspieltes Frettchenduo

Shelly und Fred - Tierheim Siegen Tiere suchen ein Zuhause 26.04.2020 UT Verfügbar bis 26.04.2021 WDR

Shelly und Fred – verspieltes Frettchenduo

Geschlecht: weiblich und männlich, beide kastriert

Alter: Shelly wird auf 1 Jahr geschätzt, Fred auf 1 bis 2 Jahre

Rasse: Frettchen

Vorgeschichte: Shelly und Fred sind Fundtiere. Frettchenfähe Shelly kam im Oktober 2019 ins Tierheim, Fred erst Anfang 2020. Die beiden haben sich im Tierheim kennen- und lieben gelernt.

Gesundheit: Die beiden sind fit.

Ein braunes Frettchen mit braun-weißer Maske in Nahaufnahme

Verträglichkeit: Shelly und Fred mögen einander und kommen auch mit anderen Artgenossen zurecht. Andere Tiere sollten nicht im neuen Zuhause leben. Gerne zu Kindern ab circa sieben Jahren.

Charakter: Das Dreamteam ist neugierig und sehr verspielt. Shelly ist die Selbstbewusstere von beiden, sie weiß, was sie will und was nicht. Fred ist sehr entspannt.

Wunschzuhause: Shelly und Fred brauchen viel Platz zum Toben, etwa eine artgerechte Voliere oder ein Zimmer mit Tunneln, Kletter- und Spielmöglichkeiten. Ihre neuen Halter sollten Spaß daran haben, sich viel und gerne mit den beiden zu beschäftigen.

Stand: 24.04.2020, 10:00