Roxy – braucht Zeit

Tiere suchen ein Zuhause 03.07.2022 24:10 Min. UT Verfügbar bis 03.07.2023 WDR

Roxy – braucht Zeit

Stand: 30.06.2022, 10:12 Uhr

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 3,5 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 30 Zentimeter, braun   

Vorgeschichte: Nachdem ihr Besitzer verstorben war, wurde sie gemeinsam mit dem Rüden Oreo von den sardischen Tierschützern übernommen. Beide Hunde reisten im Februar gemeinsam nach Deutschland, wurden aber getrennt vermittelt. Nach der Ankunft in ihrer neuen Familie war Roxy verstört. Die lange Fahrt und die Trennung von Oreo verängstigten sie sehr. Sie verkroch sich in einem Bett der Kinder. Am nächsten Morgen ließ sie sich von den Kindern streicheln, schnappte aber nach ihrem neuen Frauchen. Die Tierschützer brachten Roxy noch am gleichen Tag auf eine Pflegestelle. Hier wurde ihr genügend Zeit gegeben, um in Ruhe anzukommen. Es stellte sich heraus, dass Roxy Männern sehr zugeneigt ist, Frauen ihr Herz aber erobern müssen. Sie möchte von Frauen nicht bedrängt werden.

Gesundheit: Roxy geht es gut.               

Verträglichkeit Mit Artgenossen versteht sie sich gut. Über die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist nichts bekannt. Sie kann gerne zu hundeerfahrenen Kindern ab Schulalter.

Charakter: Roxy ist ein Männer-Hund. Ihnen gegenüber öffnet sie sich auffallend schnell. Roxy schließt sich als Familienhündin eng an. Ihr muss allerdings der Freiraum gegeben werden, selbst zu entscheiden, wann sie kuscheln möchte und wann sie etwas Abstand braucht. Respektiert man diesen Wunsch und geht behutsam mit ihr um, bereichert sie jede hundefreundliche Familie.                      

Im Alltag: Roxy braucht Zeit und Distanz zum Einleben.

Wunschzuhause: Für Roxy werden hundeerfahrene Halter:innen gesucht, die keine Erwartungen und Forderungen an de Hündin stellen.

brauner Hund
brauner Hund