Ronny – übernahm bisher Kontrolle und Verantwortung

Tiere suchen ein Zuhause 06.03.2022 20:27 Min. UT Verfügbar bis 06.03.2023 WDR

Ronny – übernahm bisher Kontrolle und Verantwortung

Stand: 03.03.2022, 12:25 Uhr

Geschlecht: Rüde mit Kastrationschip

Alter: circa 11 Jahre

Rasse: Schäferhund-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 68 Zentimeter, schwarz braun

Vorgeschichte: Ronny kam durch eine Beschlagnahmung des Veterinäramts ins Tierheim. Er lebte bei seinen Vorbesitzern mit zu vielen Tieren auf zu engem Raum. Ronny teilte sich mit den beiden kleinen Rüden des Haushalts seinen Tierheimzwinger. Diese wurden inzwischen vermittelt.

Gesundheit: Ronny geht es gut.

Verträglichkeit: Fremde Artgenossen pöbelt Ronny draußen an. In seinem letzten Zuhause lebte er allerdings mit zwei kleinen unkastrierten Rüden zusammen, die er beschützt und kontrolliert hat. Ob er mit einer vorhandenen Hündin zusammenleben könnte, entscheidet die Sympathie. Kleintiere kennt er. Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Charakter: Ronny ist seinen Bezugspersonen gegenüber ein verschmuster und anschmiegsamer Hund, der Geborgenheit und Nähe sucht. Allerdings hat er sich über die Jahre auch zu einer Hundepersönlichkeit entwickelt, die sich nicht mehr leicht umkrempeln lässt. Er hat gelernt, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen und möchte alles kontrollieren.

Im Alltag: Ronny begegnet Fremden skeptisch. Er wünscht sich respektvollen Abstand und möchte nicht angefasst oder bedrängt werden. Bei Missfallen warnt er knurrend. Sein neues Heim und den gewünschten Garten wird er bewachen.

Wunschzuhause: Für Ronny wird ein ländliches Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen gesucht. Aufgrund seines Alters wird er nur in ein Zuhause mit wenigen Treppen vermittelt.

Schwarz brauner Hund
Schwarz brauner Hund