Rocky und Pino – ein ungleiches Paar

Rocky und Pino - Tierheim Bergheim Tiere suchen ein Zuhause 30.05.2021 UT Verfügbar bis 30.05.2022 WDR

Rocky und Pino – ein ungleiches Paar

Geschlecht: kastrierte Rüden

Alter: circa 5 Jahre

Rasse: Langhaar-Chihuahua und Kurzhaar-Chihuahua

Schulterhöhe und Farbe: etwa 18 Zentimeter und weiß und beige

Vorgeschichte: Rocky und Pino waren bei ihrem alten Besitzer nur in der Wohnung und durften nur ganz selten nach draußen. Deswegen waren sie anfangs im Tierheim auch noch nicht stubenrein, was sie mittlerweile sind. Abgegeben wurden sie unter anderem wegen der sehr ausgeprägten Ängstlichkeit des Langhaar-Chihuahuas Rocky.

Gesundheit: Rocky muss zweimal täglich Herztabletten nehmen, Pino ist fit.

Verträglichkeit: Die beiden sind sehr unterschiedlich. Bei Hundebegegnungen zieht sich Rocky zurück, Pino hingegen prescht nach vorne und bringt sich auch gerne in unangenehme Situationen. Ob sie mit Katzen verträglich sind, ist nicht bekannt.

Charakter: Rocky ist ein sehr ängstlicher Hund, der sich am liebsten immer bei seinem vertrauten Menschen aufhält. Er meidet Kontakt mit anderen Hunden und Menschen. Für Rocky ist es wichtig, dass er genügend Zeit bekommt, um Vertrauen aufzubauen. Pino hat damit keine Probleme und zeigt sich sehr selbstbewusst. Er ist unternehmungslustig und versucht sich gerne als Wachhund.

Zwei kleine Hunde mit hellem Fell auf einer Wiese.

Pino (links) und Rocky (rechts)

Im Alltag: Die beiden Chihuahuas sind sehr hellhörig und schlagen bei jedem Geräusch sofort an. Sie gehen gerne spazieren. Dabei ist Rocky auch viel entspannter als zu Hause und kann auf andere Hunde zugehen. Wegen ihrer Unterschiedlichkeit ist es manchmal nicht einfach, es beiden gleichzeitig recht zu machen, aber sie sind ein langjähriges, eingespieltes Paar und schlafen immer zusammen im Körbchen.

Wunschzuhause: Wegen ihrer Hellhörigkeit wäre eine ruhige Wohnung oder ein ruhiges Haus der ideale Ort für Rocky und Pino. Sie werden nur zusammen vermittelt.

Stand: 28.05.2021, 10:00