Rieko und Jodi – Katzenfreiheit

Rieko und Jodi – Katzenfreiheit

Geschlecht: noch unkastrierte Katze und kastrierter Kater

Alter: etwa 5-6 Monate

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: graugetigert (Rieko) und braungetigert mit Weiß (Jodi)

Gesundheit: fit und aktiv

EKH-Kater Rieko

EKH-Kater Rieko

Vorgeschichte: Rieko und Jodi fanden auf Umwegen zusammen. Jodi kam mit gerade mal zwei Wochen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern zur Katzenfreiheit. Allerdings wurde sie von ihrer Mutter nicht gut angenommen und baute eine starke Beziehung zu ihren Geschwistern auf. Als ihre Lieblingsgeschwister vermittelt wurden, trauerte Jodi sehr – fraß nicht mehr und wollte nicht mehr spielen. Zu diesem Zeitpunkt saß auch Rieko in der Katzenfreiheit. Er wurde vermutlich ausgesetzt und tauchte plötzlich an einer Futterstelle auf. Da er sich sehr freundlich zeigte, kam er zur Katzenfreiheit. Die Tierschützer setzten Jodi zu Rieko und die beiden schlossen Freundschaft.

Verträglichkeit: Rieko und Jodi verstehen sich gut mit anderen Katzen.

Charakter: Rieko und Jodi sind freundliche und liebe Katzen, die sich beim Menschen sehr verschmust zeigen. Sie sind typische Katzenwelpen: quirlig, verspielt und immer fröhlich.

Im Alltag: Jodi und Rieko sind unzertrennlich. Sie lecken sich gegenseitig, schlafen zusammen und spielen gemeinsam.

EKH-Katze Jodi

EKH-Katze Jodi

Wunschzuhause: Rieko und Jodi suchen ein Zuhause, wo sie gemeinsam einziehen können. Die Wohnungskatzen möchten gerne einen eingezäunten Balkon oder Garten. Andere Katzen und Kinder fänden sie prima.

Stand: 05.10.2018, 12:30