Ranja – junge Angsthündin

Ranja - Tierheim Düren Tiere suchen ein Zuhause 21.03.2021 UT Verfügbar bis 21.03.2022 WDR

Ranja – junge Angsthündin

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 2 Jahre

Rasse: Jagdhundmischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 50 Zentimeter, schwarz mit weiß

Vorgeschichte: Ranja lebte in Griechenland als Straßenhündin, bevor sie zur Vermittlungshilfe nach Deutschland kam.

Gesundheit: Ranja ist gesund.

Verträglichkeit: Die Hündin versteht sich mit Artgenossen nach Sympathie.

Mittelgroße Hündin mit weichem Fell in schwarz und weiß und Schlappohren in Großaufnahme

Charakter: Draußen überwiegt noch Ranjas Misstrauen, dort reagiert sie oft ängstlich und unsicher. In geschlossenen Räumen und bei Menschen, die sie kennt, zeigt sie ihre verschmuste, verspielte und zugängliche Seite.

Im Alltag: Ranja braucht erfahrene Halter:innen, die ihr geduldig und mit Struktur den Weg in ein angstfreies Leben zeigen.

Wunschzuhause: Ranja sollte in ein ruhiges Zuhause im ländlichen Raum, gerne mit sicher eingezäuntem Garten, zu Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden haben. Ein gezieltes Training mit einem auf Angsthunde spezialisierten Coach würde ihr sicher helfen.

Stand: 19.03.2021, 10:00