Prima – lieb und zurückhaltend

Prima - KoMet Kooperation Mensch und Tier Tiere suchen ein Zuhause 28.02.2021 UT Verfügbar bis 28.02.2022 WDR

Prima – lieb und zurückhaltend

Geschlecht: Stute

Alter: bald 23 Jahre

Rasse: Ponymix

Widerristhöhe und Farbe: circa 120 Zentimeter, Rappe mit Abzeichen und leicht ergraut

Vorgeschichte: Prima stammt ursprünglich aus Holland. Sie wurde von den Vorbesitzern als „Beistellpferd“ für das schon vorhandene Pony angeschafft.

Gesundheit: Prima hat altersbedingte Arthrose. Ganz ponytypisch ist sie anfällig für Hufrehe.

Verträglichkeit: Die Ponystute ist mit anderen Pferden sehr verträglich und auch Menschen gegenüber sehr lieb. Laut den Vorbesitzern hat sie offenbar schlechte Erfahrungen mit kleineren Kindern gemacht, diese mag sie weniger.

Charakter: Prima ist eine schüchterne, zurückhaltende und liebe Stute.

Im Alltag: Prima sollte nur in einer kleinen Gruppe leben, ideal wäre ein einzelnes Pony in ihrer Größe als Gesellschaft. Sie braucht viel Liebe und Ansprache durch ihre Menschen. Sie genießt lange Spaziergänge und viel Zeit und Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt.

Wunschzuhause: Ein ruhiger Platz mit geregeltem Tagesablauf wäre für die Ponystute optimal, gerne in Offenstallhaltung mit viel Bewegungsmöglichkeit. Sie sollte nur von Erwachsenen betreut werden. Prima darf nur in „magere Weidehaltung“ und muss hauptsächlich mit Heu (keine Heulage!) gefüttert werden. Sie darf nur stundenweise auf eine magere, ungedüngte Weide und muss ansonsten in Paddockhaltung gehalten werden können.

Stand: 26.02.2021, 10:00