Polly –wünscht sich volle Aufmerksamkeit

Polly - Katzenhilfe Westerwald Tiere suchen ein Zuhause 02.05.2021 UT Verfügbar bis 02.05.2022 WDR

Polly –wünscht sich volle Aufmerksamkeit

Geschlecht: kastrierte Katze

Alter: 10 bis 11 Jahre

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: tricolor

Vorgeschichte: Polly wurde in einer Transportbox ausgesetzt, eine Tüte Futter stand daneben. Nachdem sie zufällig gefunden und bei der Polizei abgegeben wurde, kam sie zur Katzenhilfe Westerwald. Über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt.

Gesundheit: Wegen ihrer Kiefergelenkarthrose und ihrer Schilddrüsenüberfunktion braucht Polly Medikamente, die im Monat etwa 50 Euro kosten. Die Medikamente nimmt sie ohne Murren und wartet zu den richtigen Uhrzeiten schon geduldig auf die Einnahme.

Verträglichkeit: Da sie Ruhe braucht und trotzdem viel Aufmerksamkeit fordert, sollte Polly als Einzelkatze in einem Zuhause ohne Kinder leben.

Charakter: Polly ist sehr anhänglich und wird gerne gekrault, sogar beim Essen. Sie fordert lautstark Aufmerksamkeit ein. Wenn ihr das Futter nicht schmeckt, beschwert sie sich deutlich, bis sie etwas anderes bekommt.

Liegende Katze mit Tricolor-Muster auf einer rosa Decke

Im Alltag: Wenn man mit Polly spricht, antwortet sie maunzend. Auch zum Spielen lässt sie sich animieren, sie verliert allerdings schnell die Lust. Beim Kuscheln zeigt sie sich deutlich ausdauernder. Sie braucht Freigang, damit sie spazieren gehen kann.

Wunschzuhause: Die Katzenseniorin sollte als Einzelkatze in ein ruhiges Zuhause bei Menschen, die ihr sehr viel Zeit widmen können.

Stand: 30.04.2021, 10:00