Notfall Vince – sensibel und feinfühlig

Notfall Vince - Fellfreunde Tiere suchen ein Zuhause 17.11.2019 UT Verfügbar bis 17.11.2020 WDR

Notfall Vince – sensibel und feinfühlig

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 4,5 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: 55 Zentimeter, beige mit Weiß

Gesundheit: Vince kam sehr dünn und mit Verdauungsproblemen bei seiner Pflegestelle an. Bei einer genauen Untersuchung im Juni wurde eine chronische Darmentzündung festgestellt, die derzeit noch mit Medikamenten behandelt werden muss. Die Kosten hierfür betragen circa 15 Euro monatlich. Ein gezieltes Futtermanagement, Ruhe für die Nerven und ein stabiles Immunsystem können aber heilend wirken. Deshalb ist es wichtig, dass der Rüde ein Zuhause findet, in dem er sich schnell wohlfühlt.

Kleiner Hund mit beige-weißem Fell und rotem Geschirr läuft langsam über eine Wiese

Vorgeschichte: Der acht Wochen alte Vince wurde 2015 in Ungarn mit seinen drei Geschwistern in einem Karton vor dem Tierheim ausgesetzt. Er zog auf eine deutschen Pflegestelle und von dort aus in ein neues Zuhause. Doch bereits am ersten Tag entwischte Vince seinen Haltern. In Panik schnappte er nach den ihm hinterherlaufenden und nach ihm greifenden fremden Menschen. Seine Besitzer gaben ihn daraufhin zurück. Das Erlebnis hat bei Vince traumatische Spuren hinterlassen.

Verträglichkeit: Der Rüde ignoriert Artgenossen eher und kennt Katzen.

Charakter: Vince ist ein lieber und sensibler Hund. Da er leider in seiner Prägephase nicht viel kennengelernt hat, ist er schüchtern und unsicher geblieben. Durch seine Feinfühligkeit nimmt er Stimmungen sofort wahr. Wird ein strengerer Ton angeschlagen, reagiert er sofort unterwürfig, auch wenn er gar nicht gemeint war. Er braucht dann einen Moment, um sich zu sammeln und sich wieder anzunähern. In seiner Pflegestelle taut er jetzt allmählich auf. Im neuen Zuhause wird es aber eine Zeit dauern, bis er dort auch soweit ist.

Im Alltag: Obwohl sich Vince Artgenossen gegenüber desinteressiert zeigt, orientiert er sich im eigenen Rudel an ihnen. An Spaziergängen zeigt er kaum Freude, läuft aber brav mit. Es wird für seine neuen Menschen ein weiter Weg werden, bis Vince sich ihnen gegenüber komplett öffnet. Ferner tendiert er dazu, sich einer Person enger anzuschließen. Generell ist Vince ein Frauen zugewandter Hund. Bei Männern entscheidet er nach Sympathie.

Wunschzuhause: Vince sucht geduldige Hundekenner, die einem unsicheren Hund dauerhaft ein stabiles Zuhause geben. Ein Garten wäre schön für ihn.

Stand: 14.11.2019, 16:00