Notfall Pina – lernfreudige taube Hündin

Notfall Pina – Tierschutz Siebengebirge Tiere suchen ein Zuhause 21.11.2021 01:37 Min. UT Verfügbar bis 21.11.2022 WDR

Notfall Pina – lernfreudige taube Hündin

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 2 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 64 Zentimeter, weiß mit schwarz

Vorgeschichte: Pina wurde im September 2020 von einem rumänischen Tierheim übernommen.

Ein weißer Hund mit schwarzen Flecken trabt auf einer Wiese auf die Kamera zu

Gesundheit: Pina ist wahrscheinlich von Geburt an taub. Sie kommt damit sehr gut zurecht und trägt ein Vibrationshalsband, durch das sie abrufbar ist. Nach einem Autounfall musste vor einem Jahr ein Teil des Oberschenkelknochens entfernt werden. Pina hält seitdem ihren Hinterlauf und ihre Hüfte schief. Das bereitet ihr keine Schmerzen, kann aber Arthrose verursachen. Deshalb wird regelmäßige Physiotherapie für Pina empfohlen. Im Alltag kann sie in einem normalen Maß belastet werden. Sieht sie eine Katze, kann sie auch kraftvoll in die Leine springen. Für sportliche Aktivitäten ist Pina aber nicht geeignet.

Verträglichkeit: Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie, auch bei anderen Tieren muss die Verträglichkeit individuell getestet werden. Kinder ab 10 Jahren können gerne mit im neuen Zuhause leben.

Charakter: Pina ist eine liebe, anpassungsfähige Hündin, die auf ihrer Pflegestelle unbedingt gefallen will. Sie war anfangs ängstlich, ist aber wesentlich selbstsicherer geworden. Pina achtet auf ihre Menschen und lässt sich gut korrigieren. Obwohl Pina alle Menschen mag und freudig auf sie zuläuft, begrüßt sie sie bellend. Wenn sie merkt, dass keine Gefahr besteht, genießt Pina die Nähe sehr. Die souverän wirkende Hündin scheint sich selbst Mut anzubellen.

Im Alltag: Pina muss noch konsequent erzogen werden. Auch der Kontakt zu Artgenossen sollte weiterhin trainiert werden. Pina pflegt einige Hundefreundschaften, wäre aber im neuen Zuhause lieber Einzelhündin. Aktuell kann sie noch nicht gut alleine bleiben und weint kummervoll.

Wunschzuhause: Pina soll in einem ebenerdigen Zuhause mit Garten wohnen. Ihre hundeerfahrenen Menschen sollen bei ihrer Erziehung Freude und Geduld mitbringen.

Stand: 19.11.2021, 10:00