Notfall Maja – blind und agil

Maja - Tierhilfe Leichlingen Tiere suchen ein Zuhause 05.01.2020 UT Verfügbar bis 05.01.2021 WDR

Notfall Maja – blind und agil

Geschlecht: Hündin

Alter: 11 Jahre

Rasse: Terrier-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 37 Zentimeter, weiß-creme

Vorgeschichte: Maja lebt seit dem Tod ihrer Besitzerin 2017 auf einer Pflegestelle des Tierschutzvereins, wo sie aber nicht dauerhaft bleiben kann. Daher wird jetzt ein endgültiges Zuhause für die agile Hündin gesucht.

Gesundheit: Als die Tierschützer Maja übernahmen, befand sie sich in einem ungepflegten Zustand. Maja geht es gut, sie ist zwar blind, hat sich damit aber arrangiert. Wegen einer altersbedingten Herzschwäche braucht sie Medikamente, die circa 15 Euro im Monat kosten.

Verträglichkeit:Bei Begegnungen mit Artgenossen kann man problemlos zügig mit ihr vorbeigehen. Im neuen Zuhause akzeptiert sie aber keine weiteren Hunde oder andere Tiere.

Kleiner Hund mit struppeligem, weiß-cremefarbigem Fell steht auf einer grünen Wiese und hebt ein Vorderpfötchen an

Charakter: Maja ist eine körpernahe Hündin, die gerne kuschelt und sich eng anschmiegt. Sie liebt ihre Menschen und möchte viel bei ihnen sein. Daher „weint“ sie auch, wenn sie längere Zeit alleine gelassen wird. Als kleiner Terrier ist sie aber auch kernig und wachsam. So hat sie tatsächlich schon einen Einbruch in der Pflegestelle verhindert, indem sie laut angeschlagen hat, als der Dieb die Fensterbank freiräumte, um sich Zutritt zu verschaffen.

Im Alltag: Die agile Seniorin liebt ausgedehnte Spaziergänge und hat sich auf sicherem Gelände als Jogging-Partnerin an der Leine bewiesen. Zu Hause hätte sie gerne einen kleinen Garten, in dem sie sich sicher und frei bewegen kann.

Wunschzuhause: Maja sucht ein ruhiges Zuhause, in dem sie möglichst nur kurze Zeit alleine bleiben muss. Für ihre Orientierung wäre es optimal, wenn Möbel und größere Objekte im Haus dauerhaft an ihrem Platz bleiben.

Stand: 03.01.2020, 10:00