Notfall Leon – Löwenherz und Löwenpfote

Leon - Hundepfoten in Not Tiere suchen ein Zuhause 08.03.2020 UT Verfügbar bis 08.03.2021 WDR

Notfall Leon – Löwenherz und Löwenpfote

Geschlecht: Rüde

Alter: 1 Jahr

Rasse: Deutscher Schäferhund

Schulterhöhe und Farbe: 60 bis 65 Zentimeter, schwarz-braun

Vorgeschichte: Leon wurde bei einem Züchter in Neapel geboren, der ihn wegen seiner missgebildeten linken Vorderpfote in die Obhut italienischer Tierschützer gab. Seit Sommer 2019 wartet der liebe Rüde in seiner deutschen Pflegefamilie auf zukünftige Besitzer.

Gesundheit: Auch wenn es Leon gut geht und es sich bei seiner sogenannten Löwenpfote nur um ein optisches Merkmal handelt, gab es für ihn noch nie eine ernsthafte Anfrage. Dabei kann er die Pfote normal belasten und nach Aussage mehrerer Spezialisten muss sie auch nicht operiert werden. Allerdings sollte er bevorzugt ebenerdig wohnen, auch wegen der X-Stellung seiner Hinterläufe.

Verträglichkeit: Leon versteht sich mit anderen Hunden. Mit Katzen ist er nur bedingt verträglich, das muss individuell getestet werden. Gerne zu standfesten Kindern.

Charakter: Leon ist altersgemäß stürmisch und tapsig. Der junge Hund mit den Knickohren und dem gehorsamen Wesen ist ein liebenswerter Begleiter.

Im Alltag: Da Leon sehr gelehrig ist, bemüht er sich, immer alles recht zu machen. Er fährt gerne im Auto mit und ist auf Spaziergängen sehr gut abrufbar. Mit seiner Vorliebe für Schnüffelspiele kann er geistig gut ausgelastet werden und sein Spaß am Schwimmen sollte für seinen Muskelaufbau genutzt werden.

Wunschzuhause: Die Tierschützer wünschen sich für Leon ein Zuhause in ländlicher Wohnlage, wo er im Garten liegen kann und keine sportlichen Erwartungen an ihn gestellt werden.

Mittelgroßer, stämmiger Hund mit wuscheligem Fell in den Farben braun und schwarz springt beherzt über eine grüne Wiese
Mittelgroßer, stämmiger Hund mit wuscheligem Fell in den Farben braun und schwarz sprintet mit herausgestreckter Zunge über eine grüne Wiese

Stand: 06.03.2020, 10:00