Notfall Falko – Hundeopi, der viel nachzuholen hat

Notfall Falko – Hundeopi, der viel nachzuholen hat

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: circa 10 bis 12 Jahre

Rasse: Schnauzermischling

Schulterhöhe und Farbe: 60 Zentimeter / braun-grau

Gesundheit: Falko ist taub und noch etwas dünn.

Braun-grauer Schnauzer-Mix Falco sitzt auf einer Wiese

Vorgeschichte: Falko stammt ursprünglich aus Rumänien und lebte dort auch bei einer Familie. Doch als er alt wurde, setzte man ihn aus und ersetzte ihn durch einen Welpen. Der Rüde kam in eine Tötungsstation und wurde dort, völlig abgemagert und taub, von Tierschützern entdeckt. Falko wurde erst einmal aufgepäppelt, und als er transportfähig war, kam er in eine Pflegefamilie in Deutschland.

Verträglichkeit: Falko versteht sich gut mit anderen Hunden.

Charakter: Falko ist freundlich und anlehnungsbedürftig. Er genießt Streicheleinheiten sehr, ist aber altersgemäß sehr ruhig und verbringt am Tag viele Stunden mit Schlafen. Ob Sofa, Hundebett oder Teppich, er macht gerne überall ein kleines Nickerchen.

Braun-grauer Schnauzer-Mix Falco geht über eine Wiese

Im Alltag: Falko geht gerne kleinere Spaziergänge, aber ihm genügt es auch, im Garten die frische Luft zu genießen. An der Leine geht er gut und er sollte aufgrund seiner Taubheit am besten immer angeleint sein. Er fährt gut im Auto mit, braucht aber Hilfestellung beim Einsteigen oder eine Rampe, denn hohe Sprünge schafft Falko nicht mehr. Stundenweise kann Falko auch alleine bleiben.

Wunschzuhause: Hundesenior Falko sucht ein Zuhause bei Menschen, die Zeit für ihn haben – gerne auch in einer Familie mit größeren Kindern. Ein Garten und ein anderer netter Hund würden ihm sicher gefallen.

Stand: 15.02.2019, 12:24