Nano – sucht einen ruhigen Neuanfang

Nano - Katzenhilfe Westerwald Tiere suchen ein Zuhause 02.05.2021 UT Verfügbar bis 02.05.2022 WDR

Nano – sucht einen ruhigen Neuanfang

Geschlecht: kastrierter Kater

Alter: circa 11 Jahre

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: schwarz

Vorgeschichte: Nano kam nicht gut mit der Trauer um seine verstorbene Halterin zurecht. Er verstand sich nicht mehr mit den anderen Katzen und seinem Halter. Deshalb musste er abgegeben werden.

Gesundheit: Das linke Auge des Katers ist etwas getrübt, was ihn aber nicht zu beeinträchtigen scheint. Er bekommt Spezialfutter, da er stressbedingt eine empfindliche Verdauung hat. In einem stabilen Umfeld wird sich das vermutlich wieder beruhigen.

Verträglichkeit: Die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist nicht bekannt, andere Katzen und Kinder sollten jedoch nicht im neuen Zuhause leben.

Schwarzer Kater mit getrübtem Auge auf einem Regalbrett unter der Decke

Charakter: Im Tierheim trauerte Nano anfangs noch sehr um seine Halterin und zeigte sich verstört und ängstlich. Erst nach Wochen konnte er Vertrauen fassen. Wenn man ihm ein wenig Zeit zum Kennenlernen gibt, ist Nano ein lieber, sehr verschmuster Kater.

Im Alltag: Für Nano braucht man Geduld und Einfühlungsvermögen, man darf ihn nicht bedrängen. Er muss von sich aus auf Menschen zugehen. Er braucht Freigang.

Wunschzuhause: Der Katersenior braucht ein ruhiges Zuhause. Seine Halter:innen sollten Zeit haben, um ihn verwöhnen und umsorgen zu können.

Stand: 30.04.2021, 10:00