Motzi Ida – pfiffig und arbeitswillig

Motzi Ida - Tierheim Bad Karlshafen Tiere suchen ein Zuhause 11.07.2021 UT Verfügbar bis 11.07.2022 WDR

Motzi Ida – pfiffig und arbeitswillig

Geschlecht: Hündin

Alter: circa 2 Jahre

Rasse: Schäferhund

Schulterhöhe und Farbe: circa 55 Zentimeter, schwarz-beige

Vorgeschichte: Die junge Hündin war im Mai von der Polizei als Fundhündin ins Tierheim gebracht worden. Unter welchen Umständen Motzi Ida ihr Zuhause verloren hat und weshalb die junge Hündin nicht vermisst wurde, blieb ungeklärt.

Gesundheit: Der unkastrierten Hündin geht es gut. Sie wird aber nur kastriert oder mit Kastrationspflicht vermittelt. Die Kastrationskosten trägt das Tierheim.

Verträglichkeit: Motzi Ida mag andere Hunde, sie teilt sich aktuell mit einem Rüden ihren Tierheimzwinger. Teenager im neuen Zuhause sind denkbar.

Charakter: Motzi Idas Name deutet bereits auf eine erkennbare Charaktereigenschaft hin. Sie bellt aus ihrem Zwinger alles an, was sich nähert. Schenkt man dem keine Aufmerksamkeit und betritt den Hundezwinger, freut sie sich und begrüßt jeden Besucher freundlich. Sie ist Menschen gegenüber nett, aber auch fordernd. Pfiffig und arbeitswillig erwartet sie mehr als nur eine Gassi-Runde.

Im Alltag: Motzi Ida hatte es bisher sicherlich gutgehabt. Sie ist gepflegt, topfit und gut erzogen. Die Hündin braucht auch in Zukunft Beschäftigung, mit ihr muss gearbeitet werden. Ihr neues Zuhause wird sie zuverlässig bewachen.

Wunschzuhause: Bestenfalls darf Motzi Ida bei erfahrenen Schäferhund-Fans einziehen. Ihr Zuhause sollte hundesicher eingezäunt sein und ländlich liegen.

Große Hündin mit schwarz-beigefarbenem Fell sitzt auf einer Wiese mit rausgestreckter Zunge
Große Hündin mit schwarz-beigefarbenem Fell steht auf einer Wiese

Stand: 08.07.2021, 10:00