Monty – pfiffiger Berliner

Monty – Tierheim Bochum Tiere suchen ein Zuhause 02.01.2022 40:39 Min. UT Verfügbar bis 02.01.2023 WDR

Monty – pfiffiger Berliner

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: knapp 2 Jahre

Rasse: Französische-Bulldogge-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 35 bis 40 Zentimeter, beige mit weiß

Vorgeschichte: Monty wurde im August im Tierheim Berlin abgegeben und im Oktober von den Bochumer Tierschützer:innen übernommen.

Gesundheit: Der Bulldoggen-Mischling hat eine Futtermittelallergie und bekommt Monoproteinfutter. Sonst ist er topfit.

Verträglichkeit: Monty kommt weder mit Artgenossen noch mit anderen Tieren klar. Hundeerfahrene Teenager im Zuhause wären denkbar.

Charakter: Monty ist geistig und körperlich äußerst beweglich. Der pfiffige kleine Rüde braucht viel geistige Auslastung. Gesetzte Grenzen werden von ihm hinterfragt, notfalls übernimmt Monty die Kontrolle.

Im Alltag: Monty braucht von Anfang an eine klare Ansprache und muss feste Plätze zugewiesen bekommen. Er liebt es, Tricks zu lernen und beherrscht Grundkommandos. Monty schlägt wachsam bellend an und muss noch konsequent erzogen werden.

Wunschzuhause: Ein hundeerfahrener Haushalt in einer ruhigen Wohnlage wäre gut für Monty geeignet.

Mittelgroßer hellbrauner Hund mit kurzem Fell, großen Ohren und blauem Geschirr rennt mit angelegten Ohren über eine Wiese auf die Kamera zu
Mittelgroßer hellbrauner Hund mit kurzem Fell, großen Ohren und blauem Geschirr sitzt auf einer Wiese und schaut in die Kamera

Stand: 30.12.2021, 10:00