Mo – menschenbezogen und verschmust

Mo - Tierheim Trier Tiere suchen ein Zuhause 21.06.2020 UT Verfügbar bis 21.06.2021 WDR

Mo – menschenbezogen und verschmust

Geschlecht: unkastrierter Rüde

Alter: 10 Jahre

Rasse: Schäferhund-Mix

Schulterhöhe und Farbe: groß, schwarz

Vorgeschichte: Mo kam als Fundhund ins Tierheim. Es stellte sich heraus, dass sein Halter im Gefängnis saß. Als er entlassen wurde, holte er Mo wieder zu sich. Nach einiger Zeit wurde der Rüde aber wieder auf der Straße aufgegriffen, vom Halter fehlt bis heute jede Spur.

Gesundheit: vital

Verträglichkeit: Mo mag Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Er kann zu Kindern ab Teenageralter. Andere Tiere sollten nicht in seinem Zuhause leben.

Schwarzer Hund läuft auf der Wiese

Charakter: Mo ist ein menschenbezogener Rüde, der offen und freundlich ist. Man sollte nur nicht schnell nach ihm greifen, er scheint er schlechte Erfahrungen gemacht zu haben und schnappt. Ansonsten ist er ein typischer Senior: ruhig, gelassen und verschmust.

Im Alltag: Mo geht gerne noch kleine Runden spazieren und dabei gut an der Leine. Er liebt das Wasser. Er kennt das Auto und kann kurze Zeit alleine bleiben.

Wunschzuhause: Mo sucht ein ebenerdiges Zuhause bei hundeerfahrenen Leuten mit größeren Kindern und gerne einer netten Hündin.

Stand: 17.06.2020, 10:00