Mischa und Bella – lieben es gemütlich

Tiere suchen ein Zuhause 27.03.2022 11:47 Min. UT Verfügbar bis 27.03.2023 WDR

Mischa und Bella – lieben es gemütlich

Stand: 25.03.2022, 10:00 Uhr

Geschlecht: kastrierte Hündinnen, Mutter und Tochter

Alter: 11 Jahre (Mischa) und 9 Jahre (Bella)

Rasse: Dackel

Schulterhöhe und Farbe: 30 bis 35 Zentimeter, braun

Vorgeschichte: Anfang 2022 kamen die beiden Dackeldamen als Sicherstellung ins Tierheim, weil ihre Halterin verstorben war.

Gesundheit: Die Hündinnen waren in keinem guten Gesundheitszustand. Ihre Zähne mussten saniert werden. Bei Bella wurde zudem eine tief eingewachsene Kralle versorgt und bei Mischa Mammatumore entfernt.

Verträglichkeit: Mischa und Bella verstehen sich gut mit anderen Hunden. Für die Hofkatzen im Tierheim interessieren sie sich nicht, vermutlich können sie mit Katzen zusammenleben. Für die beiden wird ein kinderloses Zuhause gesucht. Besuchskinder sind willkommen.

Charakter: Beide Dackeldamen sind nett und unkompliziert. Sie lassen sich nur im Doppelpack blicken und lieben einen bequemen Alltag. Die kleine Mischa ist aufgeweckt, quirlig und bellfreudig. Bella hält sich dezent zurück.

Im Alltag: Ein ruhiges Umfeld und ein moderater Tagesablauf sind für Mischa und Bella perfekt.

Wunschzuhause: Mischa und Bella passen sehr gut zu Senioren, die einen regelmäßigen, gemütlichen Alltag leben.

Kleine Dackelhündin mit mittellangem, hellbraunen Fell läuft über eine Wiese

Mischa

Kleine Dackelhündin mit mittellangem, hellbraunen Fell läuft über eine Wiese auf die Kamera zu

Bella