Mira – verspielte Seniorin

Mira - Tierheim Köln-Dellbrück Tiere suchen ein Zuhause 15.12.2019 UT Verfügbar bis 15.12.2020 WDR

Mira – verspielte Seniorin

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 11,5 Jahre

Rasse: Holländischer Schäferhund

Schulterhöhe und Farbe: 50 Zentimeter, dunkel gestromt

Gesundheit: Mira geht es gut.

Vorgeschichte: Die Hündin hatte bereits vier Vorbesitzer. Sie musste jedes Mal wegen veränderter Lebensumstände der Menschen ihr Zuhause verlassen. Auch bei ihren letzten Besitzern, mit denen sie fünf Jahre zusammenlebte, war eine Trennung der Abgabegrund. Mira wurde schweren Herzens in die Obhut der Tierschützer gegeben.

Verträglichkeit: Hündinnen mag Mira überhaupt nicht, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Mit anderen Tieren versteht sie sich nicht.

Charakter: Mira ist eine menschenbezogene, anhängliche und verschmuste Hündin. Sie hat sich ihr lebhaftes und verspieltes Wesen bewahrt und schwimmt im Sommer sehr gerne.

Im Alltag: Grundkommandos beherrscht sie gut. Mira liebt es, zwischendurch kleine Aufgaben oder Kommandos erfüllen zu dürfen. Sie ist altersentsprechend fit und gerne mit ihren Menschen aktiv. Obwohl sie Jagdtrieb zeigt, ist sie gut abrufbar. Auch hier zeigt sich ihr guter Gehorsam.

Wunschzuhause: Mira sucht Menschen, bei denen sie für immer bleiben darf.

Großer Hund mit weichem, dunkel gestromtem Fell und rotem Geschirr in Großaufnahme
Großer Hund mit weichem, dunkel gestromtem Fell springt in einem roten Geschirr vergnügt über eine Wiese

Stand: 13.12.2019, 10:00