Max – selbstbewusste Katzenpersönlichkeit

Max – selbstbewusste Katzenpersönlichkeit

Geschlecht: kastrierter Kater

Alter: circa 9 Jahre

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: getigert mit Weiß

Gesundheit: in Ordnung

Vorgeschichte: Max wurde von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben, bei dem er zehn Jahre lebte. Er hatte ein Familienmitglied gebissen.

Verträglichkeit: Die Tierschützer möchten Max lieber als Einzelkater vermitteln.

Charakter: Max ist eine Katzenpersönlichkeit. Er liebt die Anwesenheit von Menschen, auch fremden Menschen gegenüber hat er keine Scheu. Altersbedingt ist er eher ein ruhiger Kater, aber er lässt sich gerne zu Spielen animieren, dann erleben wir einen temperamentvollen Kater. Max ist selbstbewusst und weiß, was er möchte.

Im Alltag: Auch im Tierheim hat Max bereits unvermittelt zugebissen. Warum das so ist, wissen die Tierpfleger nicht. Zu 90 Prozent zeigt sich Max unauffällig, vor allem von einem ehrenamtlichen Katzenstreichler lässt er sich ohne Probleme überall ausgiebig streicheln. Max lernt seit einigen Wochen gewisse Kommandos und Signale von seinen Betreuern. Er ist intelligent.

Wunschzuhause: Max sucht Katzenkenner, die auch bei einem Beißvorfall nicht aufgeben. Auf Freigang möchte er nicht verzichten. Aufgrund der Vita sollten keine Kinder im neuen Zuhause leben. Die täglichen Abläufe sollten geregelt und eher ruhiger sein. Auch sollte er im Urlaub nicht einer Pension untergebracht, sondern unbedingt zu Hause versorgt werden.

Stand: 12.04.2019, 14:27